Seite auswählen

Martell Webster ist in Deutschland. Nein, nicht um Basketball zu spielen, das möchte er nach zwei Jahren Verletzungspause wieder in der NBA … am liebsten ab Oktober. Zwischen Workouts in Hamburg, Berlin und München tritt der Small Forward in diesen Städten auf. So nachdenklich die Texte seiner Hip-Hop-Tracks daher kommen, so gibt er sich auch im Interview. Die Reise geht von Einflüssen auf sein Leben, Depressionen, Politik über die Musik zum Sport. Das etwas andere NBA-Interview. Folgt Martell Webster Facebook oder Twitter. Checkt seine Musik HIER und im Video:

Dieser Artikel, Podcast bzw. dieses Video ist exklusiv für Unterstützer von GOT NEXXT. Wenn Du Unterstützer werden und auf diese Inhalte zugreifen willst, werde Patron bei patreon.com/drevoigt oder frage nach den Bankdaten für einen Dauerauftrag bei dre@3meter5.de

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld